Organisation


Den föderalistischen Strukturen der Bundesrepublik Deutschland entsprechend ist der VPK in juristisch eigenständige Landes- und Fachverbände gegliedert. Zu seinen Mitgliedern gehören neben den Landes- und Fachverbänden auch Vereine, Verbände und sonstige Körperschaften, die auf Grundlage des Sozialgesetzbuches unterschiedliche Dienstleistungen in der Kinder- und Jugendhilfe erbringen.

Der gemeinnützige Dachverband versteht sich als interessengeleitete Vereinigung zur Unterstützung der in den Mitgliedsverbänden des VPK zusammengeschlossenen kleinen und mittelständischen Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Auf Bundesebene finden eine Informationsbündelung sowie die Weitergabe von Informationen zu Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe an die Mitglieder statt.